ABOUT

Mitten in Luzern gründeten Milena Bonderer und Mirjam Steffen 2016 den KEINRAUM. Damit haben sie eine Ausstellungsplattform für junge künstlerische Positionen geschaffen. Ab Februar 2021 übernehmen Stefanie Julia Janssen, Gianna Rovere und Isabelle Weber den Kunstraum, seine Organisation und Kuration als Kollektiv.

KEINRAUM, der kleinste Kunstraum in der Stadt. In der Ausstellungsvitrine an der Aussenfassade des Neubads legen wir den Fokus auf junges Kunstschaffen in und ausserhalb der Stadt Luzern. Das Jahresprogramm Look, it sprouts! – «the ground responds next with an upward signal of it’s own» umfasst fünf künstlerische Positionen, die von der Veranstaltungsreihe nullkommanullvier kubikmeter begleitet werden.



Im April 2021 hat arttv.ch den KEINRAUM und das Weizenfeld besucht, das die Ausstellungsvitrine während Alexandra Baumgartners Ausstellung «bread eaters chapter 1» erweitert. Der ganze Beitrag ist hier zu finden.

KONTAKT
KEINRAUM, c/o Netzwerk Neubad, Bireggstrasse 36, 6003 Luzern


KEINRAUM wird 2021 unterstützt durch:


Casimir Eigensatz Stiftung

Ernst und Olga Gubler-Hablützel Stiftung
Netzwerk Neubad

Stiftung Monika Widmer
Stiftung Temperatio

Strebi Stiftung Luzern